Krabbelstube

In der Krabbelstube betreuen wir 12 Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und drei Jahren. Zwei Erzieher/-innen und zwei Praktikanten/-innen begleiten die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung. Besonderen Wert legen wir auf einen strukturierten Tagesablauf mit festen Spiel- und Essensritualen, festen Schlaf- und Ruhezeiten, der den Kindern Sicherheit und Geborgenheit vermittelt. Zudem bieten wir den Kindern ein jahreszeitlich geprägtes, kreatives Beschäftigungsangebot und erleben beispielsweise mehrmals pro Jahr gemeinsam mit den Kindern den Wald. Wichtig ist uns, dass die Kinder der Krabbelstube auch mit den anderen Kindern von Kinderladen und Hort zusammenkommen. Mit gemeinsamen Ausflügen und Spielzeiten möchten wir den Übergang von der Krabbelstube in den Kinderladen erleichtern.

Öffnungszeiten

Wir bieten Voll- und Teilzeitplätze an.
Bei einem Vollzeitplatz beteuen wir die Kinder von Montag bis Donnerstag von 7.30-16.00 Uhr und am Freitag von 7.30-14.00 Uhr.
Teilzeitplätze können unterschiedlich gestaltet werden.
Es werden nie mehr als 12 Kinder gleichzeitig in der Krabbelstube betreut.

Abholzeiten

Wir haben feste Abholzeiten für Vormittags-und Nachmittagskinder, da wir es gut finden, dass sich die Kinder auf Euer Kommen einstellen können und nicht plötzlich aus dem Spiel gerissen werden. Der Tagesablauf wird dadurch für die Kinder ruhiger. Angenehmer Nebeneffekt: die Eltern treffen sich fast täglich zum gemeinsamen Austausch.

Betriebsferien

Die genauen Schließzeiten werden jährlich durch Beschluss der Eltern festgelegt.
Meistens sind es 2 Wochen an Weihnachten, 2 Wochen an Pfingsten und 3 Wochen in den Sommerferien.

Tagesablauf

Wenn die Kinder ab 7:30 gebracht warden, können sie frei spielen und in Ruhe ankommen.
Um 8.45 Uhr findet das gemeinsame Frühstück statt und danach ist wieder Freispielzeit bis 10.30 Uhr. Im Anschluss an das gemeinsame Aufräumen findet der Morgenkreis mit Sing- und Bewegungsspielen statt. Danach sind die Kinder schon sehr hungrig und genießen ihr Mittagessen. Um 12 Uhr schlafen alle zusammen im Schlafraum oder machen eine Ruhepause. Nach dem Aufwachen gibt es eine Nachmittagsvesper und anschließend ist Freispielzeit. Um 14 Uhr werden die Vormittagskinder abgeholt und mit den Nachmittagskindern gehen wir oft auf die Spielplätze in der Umgebung.

Bauwagen Hof  kuk_3_179kuk_3_165  kuk_3_002 kuk_3_003 kuk_3_031 kuk_3_050 kuk_3_184